Kompaktschrauben­verdichter: CSV

Vordenker mit praktischen Vorteilen
und höchster Effizienz

Kompaktschraubenverdichter mit CSV Technologie sind eine intelligente Form der Zukunftsorientierung. Mit ihnen kann man bereits heute hocheffiziente Flüssigkeitskühlsätze und Wärmepumpen bauen, die kommende gesetzliche Auflagen verschiedenster Art erfüllen – rund um die Welt. Dabei arbeiten diese CSV Kompaktschraubenverdichter in Voll- und Teillast höchst energieeffizient. Zudem lassen sie sich schnell und präzise an wechselnde Systemanforderungen anpassen. Dazu dient die stufenlose Drehzahlregelung mittels des integrierten Frequenzumrichters. Verfügbar sind zwei Gehäusegrößen mit fünf Fördervolumenstufen und zwei Vi-Bereichen.

  • CSVH für luftgekühlte Flüssigkeitskühlsätze mit höheren Verflüssigungstemperaturen und für Wärmepumpenbetrieb
  • CSVW für wassergekühlte Flüssigkeitskühlsätze und luftgekühlte Flüssigkeitskühlsätze mit moderaten Verflüssigungstemperaturen

 

Läuft immer sicher, regelt alles kommunikativ

Höchste Betriebssicherheit bietet das Monitoring der Einsatzgrenzen. Bei Betrieb nahe der Einsatzgrenze warnt der Verdichter den übergeordneten Anlagenregler. Dieser kann den Verdichter in einen sicheren Betriebspunkt zurückführen. Verdichterabschaltungen wegen Überlastungen minimieren sich. Die Verdichter kommunizieren mit dem übergeordneten Systemregler oder dem BITZER-eigenen BEST Service Tool.

  • Zukunftssichere Standards
    • Ermöglicht schon heute den Bau von Wärmepumpen und hocheffizienten Flüssigkeitskühlsätzen für die Klima- und Prozesskühlung gemäß den kommenden gesetzlichen Anforderungen in unterschiedlichen Weltregionen, beispielsweise China (GB19577:2015) und EU (Ökodesign Verordnung  2009/125/EC)
  • Höchste Volllast- und saisonale Energieeffizienz
    • Weiter stufenloser Drehzahlregelbereich mittels integrierten Frequenzumrichters
    • Automatische Anpassung des Druckauslassfensters mittels eingebauten Vi-Schiebers
    • Betrieb mit Hocheffizienzkältemittel R134a, R450A, R513A, R1234yf, R1234
  • Höchste Betriebssicherheit
    • Integrierte Einsatzgrenzüberwachung
    • 3-stufiges Warn- und Alarmmeldesystem
  • Hervorragende Servicefreundlichkeit
    • Integrierte Datenschnittstellen und Datalog-Funktion
    • Einfache Kommunikation mit BITZER-eigenem BEST Service Tool 


Anwendungsbereiche

Luft- und wassergekühlte Flüssigkeitskühlsätze für Klimatisierung, Prozesskühlung und Wärmepumpen, Betrieb mit Direktverdampfern, überfluteten Verdampfern und Falling-Film-Verdampfern möglich.